Hervorgehoben

Narrenumzug Sonntag Emmendingen 23.02.2020

Der Himmel überlegte ob er weinen oder strahlen soll.

Er entschied sich für die Mitte.

Kein Regen und kein Sonnenschein.

Ideales Wetter um zu fotografieren.

Wenn da nicht die Technik wäre.

Oder mehr Sorgfalt meinerseits.

Ich habe die Kameraeinstellung vom letzten Gig übernommen und der stand auf Sport.

Keine gute Motivwahl für einen Umzug, bei dem Du den Narren auch mal nahe kommst.

Will sagen, dass die Nahaufnahmen allesamt für die Tonne sind.

Nicht nur die Nahaufnahmen hat es mir verhauen, noch viel schlimmer ist der Totalcrash der Spiegelreflexkamera auf der 408 RAW-Foto auf zwei Datenspeicher gespeichert sind.

Zum jetzigen Zeitpunkt habe ich keine Ahnung wie der Zustand der Speicherkarten ist

Tut mir leid. Ich verspreche Besserung …

16 Foto habe ich im Blog installiert. 11 Musikstücke installiere ich Zeitnah …

Ich bitte Euch um Geduld.

Ich kann weder hexen noch zaubern und habe auch ein Leben neben Fasnet, Fasent oder wie immer die 5. Jahreszeit genannt wird.

Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020
Emmendinger Narrenumzug 23.02.2020

So Ihr Närrinnen und Narren vom sonntäglichen Narrenumzug in EM vom 23.02.2020, dass waren die ersten Pic’s.

Wie oben angedeutet werden die restlichen und das sind Hunderte von Fotos nach Sichtung, Bearbeitung und Einstellung auf einem Portal hier präsentiert …

Zurückkommen auf das Blog „Gedanken über uns … nicht vergessen!

#Blogger #eBookautor #Buchautor #Independentverleger #Digital-Fotograf #Internetjournalist #Peter-Kulpe #Emmendingen.

Fasnet – Fasnacht 2020

Der erste Artikel von das „Blog Fastnacht 2020“ befasst sich mit dem sonntäglichen Narrenumzug „Vogteitreffen“ vom 02.02.2020 in Staufen im Markgräfler Land zwischen Freiburg im Breisgau und dem südbadischen Müllheim.

Nach den nachfolgenden Fotos vom 02.02.2020 – Sonntagsumzug gibt es als PDF „Umzugsfolge“ und „Kleinstadtgeheimnisse“ …

Staufen-Umzug-02.02.2020
STAUFEN-UMZUG-02.02.2020
STAUFEN-UMZUG-02.02.2020
STAUFEN-UMZUG-02.02.2020
STAUFEN-UMZUG-02.02.2020
STAUFEN-UMZUG-02.02.2020
STAUFEN-UMZUG-02.02.2020

Nach den Foto die Verlinkung zu noch mehr Bilder vom Sonntagsumzug auf meinem Account bei Google Foto

UMZUGSFOLGE als PDF zum nachlesen …

KLEINSTADTGEHEIMNISSE STAUFEN

Die Jahreszahl 2020 sollte bei Unterschriften ausgeschrieben werden …

Die Jahreszahl 2020 sollte bei Unterschriften ausgeschrieben werden

Die Polizei in den USA hat zum Jahreswechsel eine Kurzmitteilung veröffentlicht, die auch hierzulande beachtet werden sollte.

Demnach soll man bei Unterschriften die gesamte Jahresangabe mit 2020 ausschreiben – anstatt nur die Abkürzung „20“ zu verwenden. Abgekürzte Versionen können nämlich nachträglich leicht geändert werden.

Zum Beispiel kann aus dem 01.02.20 leicht der 01.02.2017, 01.02.2019 oder eine andere Jahreszahl werden, indem nachträglich zwei Ziffern hinzugefügt werden.

Dies kann zu erheblichen Beweisproblemen und möglichen Betrugsfällen führen.

Beispielsweise kann eine unverjährte Forderung durch die Umdatierung als verjährt erscheinen.

Wird beispielsweise eine Forderung im Jahr 2020 begründet und der Vertrag anschließend auf das Jahr 2016 umgeschrieben, könnte sich der Schuldner in einem Prozess auf die Verjährung der Forderung berufen (§§ 195, 194 BGB).

Der Gläubiger müsste in diesem Fall nachweisen, dass die Forderung später entstanden ist und keine Verjährung eingetreten ist.

Sofern keine anderen Beweismittel vorliegen und der Beweis der tatsächlichen Unterschrift nicht gelingt, geht der Prozess verloren und die Forderung ist nicht durchsetzbar.

Auf der anderen Seite wäre es möglich, dass ein Dauerschuldverhältnis, wie beispielsweise ein Mietvertrag über Maschinen oder Betriebsmittel auf ein früheres Jahr datiert wird.

Der Vermieter könnte anschließend von der Gegenseite rechtswidrig Zahlungen aus dem früheren Zeitraum verlangen, obwohl weder ein Vertrag bestand noch eine Leistung erbracht worden ist.

Der Mieter müsste in einem Prozess nachweisen, dass der Vertrag später unterzeichnet wurde, bzw. dass die Mietsache erst zum tatsächlichen Zeitpunkt überlassen worden ist.

Gelingt ihm das nicht, droht eine Verurteilung zur Zahlung.

Selbstverständlich handelt es sich um eine Straftat, wenn Dokumente nachträglich verändert werden, um eine Forderung zu begründen oder abzuwehren.

Dies bedeutet leider nicht, dass dies nicht vorkommt.

Zudem müsste auch in einem strafrechtlichen Verfahren die nachträgliche Manipulation bewiesen werden.

Daher ist dem polizeilichen Rat zuzustimmen und potenzieller Schaden und Ärger lassen sich durch die volle Datumsangabe vermeiden.

Schreib mir: emmendinger@gmail.com

Lebensfazit

Lebensfazit

Ich habe meine Jahre gezählt und festgestellt, dass ich weniger Zeit habe, zu leben, als ich bisher gelebt habe.

Ich fühle mich wie dieses Kind, das eine Schachtel Bonbons gewonnen hat; die Ersten isst sie mit Vergnügen, aber als es merkt, dass nur noch wenig übrig sind, begann es, sie wirklich zu genießen.

Ich habe keine Zeit für endlose Konferenzen, bei denen die Statuten, Regeln, Verfahren und internen Vorschriften besprochen werden, in dem Wissen, dass nichts erreicht wird.

Ich habe keine Zeit mehr, absurde Menschen zu ertragen, die ungeachtet ihres Alters nicht gewachsen sind.

Ich habe keine Zeit mehr, um Mittelmäßigkeiten zu kämpfen.

Ich will nicht in Besprechungen sein, in denen aufgeblasene Egos aufmarschieren.

Ich vertrage keine Manipulierer und Opportunisten.

Mich stören die Neider, die versuchen, Fähigere in Verruf zu bringen, um sich ihrer Positionen, Talente und Erfolge zu bemächtigen.

Meine Zeit ist zu kurz, um Überschriften zu diskutieren.

Ich will das Wesentliche, denn meine Seele ist in Eile.

Ohne viele Süßigkeiten in der Packung – Ich möchte mit Menschen leben, die sehr menschlich sind.

Menschen, die über ihre Fehler lachen können, die sich nichts auf ihre Erfolge einbilden.

Die sich nicht vorzeitig berufen fühlen und die nicht vor ihrer Verantwortung fliehen.

Die die menschliche Würde verteidigen und die nur an der Seite der Wahrheit und Rechtschaffenheit gehen möchten.

Es ist das, was das Leben lebenswert macht.

Ich möchte mich mit Menschen umgeben, die es verstehen, die Herzen anderer zu berühren.

Menschen, die durch die harten Schläge des Lebens lernten, durch sanfte Berührungen der Seele zu wachsen – ja, ich habe es eilig, mit der Intensität zu leben, die nur die Reife geben kann.

Ich versuche, keine der Süßigkeiten, die mir noch bleiben, zu verschwenden.

Ich bin mir sicher, dass sie köstlicher sein werden, als die, die ich bereits gegessen habe.

Mein Ziel ist es, das Ende zufrieden zu erreichen, in Frieden mit mir, meinen Lieben und meinem Gewissen.

Wir haben zwei Leben und das Zweite beginnt, wen Du erkennst, dass Du nur ein Leben hast …

Wenn Du mir schreiben willst: emmendinger@gmail.com

Nächtliche Wadenkrämpfe

Nächtliche Wadenkrämpfe

„Wie entsteht ein Wadenkrampf?

Mit einer beabsichtigten Muskelbewegung sendet das Gehirn über die Nerven einen Reiz, durch den die Muskeln zum Zusammenziehen (Kontraktion) angeregt werden.

Bei einem Wadenkrampf tritt ein unbeabsichtigter Nervenreiz auf.

Der Muskel zieht sich zunächst teilweise, dann ganz zusammen und schmerzt dabei sehr stark.

Die Schmerzen sind beim nächtlichen Wadenkrampf besonders intensiv, da die Muskeln sich schlagartig und heftig zusammenziehen.“

Genau das passierte mir heute Nacht.

Ich spürte wie der Wadenkrampf in die Wade zog um sein Spiel mit mir zu spielen.

Ich kam gerade aus dem Bett als die Attacke losging.

URSACHE

Ungewisses Ratespiel – Ursache schmerzhafter,

nächtlicher Wadenkrämpfe.

Schmerzhafte nächtliche Wadenkrämpfe können verschiedene Ursachen haben.

Oft lässt sich auch gar keine zugrunde liegende Ursache identifizieren.

Das sorgt bei Betroffenen natürlich zusätzlich für Unsicherheit, Angst und Frust.

Um auch in diesen Fällen etwas gegen die Schmerzen unternehmen zu können, ist es wichtig, auch Behandlungsmöglichkeiten zu ergreifen, die Ursachen unabhängig wirken.

Ich schaffte es gerade auf die Beine zu stehen um dem Krampf entgegen zu wirken.

Es half nicht viel den Fuß zu belasten.

Die Muskelverkrampfung zog von der Wade hoch in den Oberschenkel um dort auf neuem Terrain weiter das „Krämpfespiel“ zu spielen.

Zwischenzeitlich wurde meine bessere Hälfte wach und gab mir ein Mittel zum einreiben, welches Sie für sich aus der Apotheke besorgt hatte .

Da ich weiß das ein Computer nicht rückwärts lesen kann, es sei denn , er wurde dafür programmiert, was ich hier nicht annehme, schreibe ich das Mittel rückwärts auf um der Schleichwerbung etc. zu entgehen: xatsitna

Es kostet um die 10,–€ und mir hat es im Moment geholfen …

Ich trug die kühlende Salbe auf den Oberschenkel auf und siehe da, der Krampf löste sich allmählich von selbst auf.

Aber der Krampf im Hintergrund auf der Lauer liegend um jederzeit wie eine Klapperschlange zu beißen zu können.

MÖGLICHE GRÜNDE FÜR SCHMERZHAFTE,

NÄCHTLICHE WADENKRÄMPFE

Ihr Arzt wird u.a. die folgenden Ursachen individuell abklären und gegebenenfalls weitere Untersuchungen vornehmen, um Sie mit der bestmöglichen Therapie zu versorgen.

VORERKRANKUNGEN DER GEFÄSS

Vorerkrankungen der Gefäße werden manchmal von einem erhöhten Risiko für nächtliche Wadenkrämpfe begleitet. Zu diesen Vorerkrankungen zählen z. B. Thrombosen der tiefen Beinvenen, Krampfadern oder auch chronische Durchblutungsstörungen.

NERVEN- UND MUSKELKRANKHEITEN

Erbliche Muskelerkrankungen können in seltenen Fällen der Auslöser für Wadenkrämpfe sein. Hier sind häufig auch andere Körperbereiche mit betroffen und es können zusätzlich Muskelschwäche, Kribbeln und Taubheitsgefühle auftreten.

ORTHOPÄDISCHE PROBLEME

Die Wadenmuskulatur gehört zur Gruppe der Skelettmuskeln. Diese ermöglichen die aufrechte Haltung und die Bewegung des Körpers. Es kann hier zu Wadenkrämpfen kommen, wenn etwa Fehlhaltungen oBei übermäßigem Alkoholkonsum können nächtliche Wadenkrämpfe aufgrund einer Störung des Wasser- und Salzhaushalts verursacht werden. Liegt ein langjähriger Alkoholmissbrauch vor, können die Krämpfe auch Zeichen für eine Schädigung der Nerven sein. der Erkrankungen des Skeletts vorliegen. Ursachen hierfür können bspw. Funktionseinschränkungen der Wirbelsäule oder Fußfehlstellungen sein.

STÖRUNG DES HORMONHAUSHALTES UND STOFFWECHSELERKRANKUNGEN

Erkrankungen von Organen, die eine entscheidende Rolle in der Regulation des Mineral- und Flüssigkeitshaushalts des Körpers spielen, können Muskelkrämpfe zur Folge haben. So können bei einer Schilddrüsenunterfunktion nächtliche Krämpfe auftreten. Da eine Unterfunktion der Nebenschilddrüse häufig mit einer Übererregbarkeit der Muskulatur einhergeht, kann es auch hier zu anfallsartigen Muskelkrämpfen kommen. Bei Diabetes mellitus und bei Nierenschwäche/Niereninsuffizienz ist das Auftreten nächtlicher Wadenkrämpfe ebenfalls bekannt.

STÖRUNGEN DES ELEKTROLYTHAUSHALTES

Bei starkem Flüssigkeitsverlust oder zu geringer Flüssigkeitszufuhr kann es zu einem Ungleichgewicht der Mineralstoffe im Körper kommen. Die Folge sind Muskelkrämpfe. Ursache für einen solchen Flüssigkeitsverlust können Durchfall, Erbrechen, entzündliche Darmerkrankungen oder auch starkes Schwitzen sein.

SCHMERZHAFTE NÄCHTLICHE WADENKRÄMPFE

OHNE ERKENNBARE URSACHE

Oft lässt sich bei schmerzhaften nächtlichen Wadenkrämpfen kein Auslöser diagnostizieren.
Ihrem Arzt stehen jedoch Möglichkeiten zur Verfügung, auch ursachenunabhängige Wadenkrämpfe zu behandeln.

Wann hilft Magnesium bei Wadenkrämpfen wirklich?

Entgegen der allgemein verbreiteten Meinung ist Magnesium kein Allheilmittel bei Wadenkrämpfen.

Magnesium kann zu einer Verbesserung führen, wenn die Krampfursache auf einen Magnesiummangel zurückzuführen ist.

Rund 10 % der erwachsenen Bevölkerung wiesen gemäß einer Untersuchung eine geringe Magnesiumkonzentration auf, die auf einen erheblichen Magnesiummangel schließen lässt.

Schmerzhafte nächtliche Wadenkrämpfe können sehr belastend sein.

Die mitunter extremen Schmerzen machen die Nacht zur Qual.

An erholsamen Schlaf ist nicht zu denken.

Schon am Abend kommt die Angst vor der nächsten Nacht und vor dem nächsten Krampf auf – und dies meist mehrfach im Monat.
Betroffene können außerdem nur wenig Verständnis und Unterstützung von ihrem Umfeld erwarten, denn Wadenkrämpfe werden allzu oft als Lappalie angesehen. Das sind sie aber ganz und gar nicht!

IRRWEGE, LEIDENSWEGE

Die erfolglose Suche nach Linderung

Viele Betroffene, die unter schmerzhaften nächtlichen Wadenkrämpfen leiden, greifen zunächst zur Selbstbehandlung. Dehnübungen und Magnesiumeinnahme führen allerdings nicht immer zu Behandlungserfolgen.

Aufgrund begrenzter Behandlungsmöglichkeiten und der häufig ausbleibenden Verbesserung ihres Zustands entsteht bei den Betroffenen auf Dauer ein Gefühl der Ausweglosigkeit.

Daraus resultiert eine Resignation, die dann einer weiteren Suche nach einer wirksamen Hilfe im Weg steht.

Tritt der Krampf im Liegen auf, versuchen Sie aufzustehen und ein Stück zu gehen.

Eine Massage der krampfenden Wade kann den Schmerz lindern.

Brausen Sie Ihre Waden abwechselnd mit warmem und kühlem Wasser ab.

Nach dem Sport und durch starkes Schwitzen gehen viele Mineralsalze verloren. Füllen Sie die Mineralsalze mit isotonischen und elektrolythaltigen Getränken wieder auf, etwa mit einem alkoholfreien Bier oder einem Glas Orangensaft und einer Prise Salz.

Auslöser der Wadenkrämpfe können auch falsches Schuhwerk oder eine Fehlstellung der Füße sein, da dies zu einer Überanstrengung der Muskulatur führen kann. Hier können z. B. Einlagen Abhilfe schaffen.

Emmendingen hinter'm Bahnhof…

Emmendingen hinter’m Bahnhof, da wo das Inside ist und Kaufland, entdeckte ich durch Zufall eine ganze Wand voller Graffiti in überwiegend blauer Farbe.

Emmendingen, Peter Kulpe, Fotograf, Blogger, eBook-Autor, Graffiti, Kunst, Maler, Feingeist, Malkünstler, Spraygenie, Kunstmaler, Waldkirch, Internet, Google, Fernsehen, Sprache sprechen, Deutschland, Weltreise, Fotoapparat, Motiv, Archiv, Portal, Gesicht, Visage, Foto, Bilder, Bildbearbeitungsprogramme, Homepageeintrag,
Diese Graffiti-Kunst ist in Emmendingen am Bahnhof zu bewundern …

Da ich immer eine Digitalkamera zur Hand habe, fotografierte ich die Graffitis.

Emmendingen, Peter Kulpe, Fotograf, Blogger, eBook-Autor, Graffiti, Kunst, Maler, Feingeist, Malkünstler, Spraygenie, Kunstmaler, Waldkirch, Internet, Google, Fernsehen, Sprache sprechen, Deutschland, Weltreise, Fotoapparat, Motiv, Archiv, Portal, Gesicht, Visage, Foto, Bilder, Bildbearbeitungsprogramme, Homepageeintrag,
Emmendingen, hinter’m Bahnhof

Man hat ja keine Ahnung wie lange die Kunstwerke an der Wand unbeschadet, nicht übermalt zur Schau gestellt sind.

Emmendingen, Peter Kulpe, Fotograf, Blogger, eBook-Autor, Graffiti, Kunst, Maler, Feingeist, Malkünstler, Spraygenie, Kunstmaler, Waldkirch, Internet, Google, Fernsehen, Sprache sprechen, Deutschland, Weltreise, Fotoapparat, Motiv, Archiv, Portal, Gesicht, Visage, Foto, Bilder, Bildbearbeitungsprogramme, Homepageeintrag,
… kunstvolle Graffiti aus Emmendingen!

Noch sind sie jungfräulicher Art, unberührt und

unbefleckt im wahrsten Sinne der Worte.

Emmendingen, Peter Kulpe, Graffiti, Kunst, Maler, Feingeist, Malkünstler, Spraygenie, Kunstmaler, Ruhe, Kampf, Klagegeister, Einschlafen, Termin, Waldkirch, Auto, Garage, Internet, Google, Emmendingen, Autohaus, Kfz- Mechaniker, Schraubenschlüssel, Schraubenzieher, Stecker, Controller, Frührentner, Erwerbsunfähigkeitsrente, Autounterhalt, Rauchen, alkoholische Getränke, Schadstoffe, Bayern München, Valencia, Tor, Spanier, BVB, Ex- Schalker, Neuer, Nelson Valdez, Nalker, Griechenland, Piräus Athen, Rippen, Bilder, Fernsehen, Sprache sprechen, Rente, Jammern, hohem Niveau, Griechen, Deutschland, Krise, Auto, Weltreise, Blutabnahme, Auto, Fotoapparat, Motiv, Archiviere, Portal, Cent, Photoshop, Bildbearbeitungsprogramme, Gesicht, Hautunreinheit, Pickel, Visage, Kunden, Foto, Bilder, treu geblieben, Foto verkauft, Glück, Homepageeintrag, Ende,
… kunstvolle Graffiti aus Emmendingen!

Keine Kunstbanausenhand hat es gewagt eine

Spraydose gegen das Gesamt-Kunstwerk zu richten.

Emmendingen, Peter Kulpe, Fotograf, Blogger, eBook-Autor, Graffiti, Kunst, Maler, Feingeist, Malkünstler, Spraygenie, Kunstmaler, Waldkirch, Internet, Google, Fernsehen, Sprache sprechen, Deutschland, Weltreise, Fotoapparat, Motiv, Archiv, Portal, Gesicht, Visage, Foto, Bilder, Bildbearbeitungsprogramme, Homepageeintrag,
… kunstvolle Graffiti aus Emmendingen!

Ist hier Respekt und Anerkennung vor der genialen Malerei im Spiel?

Emmendingen, Peter Kulpe, Fotograf, Blogger, eBook-Autor, Graffiti, Kunst, Maler, Feingeist, Malkünstler, Spraygenie, Kunstmaler, Waldkirch, Internet, Google, Fernsehen, Sprache sprechen, Deutschland, Weltreise, Fotoapparat, Motiv, Archiv, Portal, Gesicht, Visage, Foto, Bilder, Bildbearbeitungsprogramme, Homepageeintrag,
… kunstvolle Graffiti aus Emmendingen!

Hier hat sich ein Graffitikünstler ausgelebt oder es können auch mehrere Genies am Werk gewesen sein, die detailgetreu und Hand in Hand arbeiteten.

Emmendingen, Peter Kulpe, Fotograf, Blogger, eBook-Autor, Graffiti, Kunst, Maler, Feingeist, Malkünstler, Spraygenie, Kunstmaler, Waldkirch, Internet, Google, Fernsehen, Sprache sprechen, Deutschland, Weltreise, Fotoapparat, Motiv, Archiv, Portal, Gesicht, Visage, Foto, Bilder, Bildbearbeitungsprogramme, Homepageeintrag,
Diese Graffiti-Kunst ist in Emmendingen am Bahnhof zu bewundern …

In den Augen sieht man z.B. das Blitzlicht einer Kamera.

Emmendingen, Peter Kulpe, Fotograf, Blogger, eBook-Autor, Graffiti, Kunst, Maler, Feingeist, Malkünstler, Spraygenie, Kunstmaler, Waldkirch, Internet, Google, Fernsehen, Sprache sprechen, Deutschland, Weltreise, Fotoapparat, Motiv, Archiv, Portal, Gesicht, Visage, Foto, Bilder, Bildbearbeitungsprogramme, Homepageeintrag,
… kunstvolle Graffiti aus Emmendingen!

Im höchster Genialität und mit Talent ohne Ende ausgestattet, waren hier junge Künstler am Werk, denen man wünscht dass Sie in Zukunft öfter eine Mauer wie diese Wand finden, um uns Zuschauer teilhaben zu lassen an dieser besonderen Art von Kunst.

Emmendingen, Peter Kulpe, Fotograf, Blogger, eBook-Autor, Graffiti, Kunst, Maler, Feingeist, Malkünstler, Spraygenie, Kunstmaler, Waldkirch, Internet, Google, Fernsehen, Sprache sprechen, Deutschland, Weltreise, Fotoapparat, Motiv, Archiv, Portal, Gesicht, Visage, Foto, Bilder, Bildbearbeitungsprogramme, Homepageeintrag,
… kunstvolle Graffiti aus Emmendingen!

Ich möchte durch meine Art der Präsentation dazu beitragen, dass die Foto im Internet das Interesse erfahren, das sie meiner Meinung nach verdient haben …

Emmendingen, Peter Kulpe, Fotograf, Blogger, eBook-Autor, Graffiti, Kunst, Maler, Feingeist, Malkünstler, Spraygenie, Kunstmaler, Waldkirch, Internet, Google, Fernsehen, Sprache sprechen, Deutschland, Weltreise, Fotoapparat, Motiv, Archiv, Portal, Gesicht, Visage, Foto, Bilder, Bildbearbeitungsprogramme, Homepageeintrag,
… kunstvolle Graffiti aus Emmendingen!

Peter Kulpe, Fotograf und Blogger aus Emmendingen im Januar 2020 …

Emmendingen, Peter Kulpe, Fotograf, Blogger, eBook-Autor, Graffiti, Kunst, Maler, Feingeist, Malkünstler, Spraygenie, Kunstmaler, Waldkirch, Internet, Google, Fernsehen, Sprache sprechen, Deutschland, Weltreise, Fotoapparat, Motiv, Archiv, Portal, Gesicht, Visage, Foto, Bilder, Bildbearbeitungsprogramme, Homepageeintrag,
… kunstvolle Graffiti aus Emmendingen!

Bei Bedarf schreibst Du mir emmendinger@gmail.com oder besuchst den Blog „Gedanken über uns“

Absolute Spitze würde ich es finden, könnte einer/eine der Protagonisten mit mir in Verbindung treten um z.B. die Geschichte hinter den Zeichnungen zu erläutern.

Absolute Vertraulichkeit und Anonymität sichere ich ausdrücklich zu!

Ich freue mich auf Euch … Irgendwo und Irgendwann… Bis die Tage …

Gerne schicke ich Euch den Link zu noch mehr super gesprayte Foto der Serie „Emmendingen, hinter’m Bahnhof …

Für Dich allein

3. eBook-Eintrag

Für Dich allein

Die Nachricht hat mich ehrlich gefreut.

Mein Freund hat aufgehört zu saufen.

Früher oder später wäre er daran zu Grunde gegangen.

Genau wie ich am Trinken krepiert wäre, hätte ich die Sauferei nicht in den Griff bekommen!

Mein Freund hat durch das viele Saufen- kein Koma saufen, keine Saufgelage – nein, nur regelmäßig jeden Tag das Quantum Bier, einen Nierenschaden erlitten.

Der heute so gravierend ist, dass er an die Dialyse muss.

Jeden zweiten Tag, die Woche, im Monat, im Jahr!

Eigentlich so regelmäßig wie der tägliche Alkohol trinken.

Trübe Aussicht auf die Lebensplanung.

Heute könnte man sich in den Arsch beißen, das man früher so gelebt hat.

Aber da war es ja in Ordnung, hat Spaß gemacht und Party.

Nur keine Gedankenverschwendung an später. Später liegt weit vor uns.

Heute ist das Später da.

Mehr denn je wird es einem bewusst.

Dein Körper macht nicht mehr das was du willst.

Dein Geist ist zwanzig- dreißig Jahre jünger wie deine Hülle um Fleisch und Blut.

Die Übermittlung an das Gehirn stockt an zu hohem Blutdruck.

Du machst dir Stress wegen deinem Alter.

Hast eine Thrombose im Auge.

Hä?

Was?

Thrombose!

Im Auge?

Habe ich ja noch nie gehört.

Im Bein soll es so was geben.

Durchblutungsstörungen.

Zucker.

Alterszucker wird gerne vorgeschoben.

Pustekuchen.

Heute haben achtzehn- neunzehnjährige Alterszucker, nur wird das Ganze mit Diabetes mellitus umschrieben.

Hört sich moderner an, hat aber nichts mit Lebensalter zu tun.

Eher mit Koffeinhaltiger Limonade, Sesambrötchen mit Ketchup, Käse und Wurstscheibe belegt.

Bonbon, Eis und die anderen süßen Verführer, die Haltbarmacher und Lebensgrundnahrungsmittel, z.B. Marmelade auf 100g, 94g Zucker.

Ja Hallo.

Da freut sich der Blutzuckerwert.

Natürlich nicht sofort.

Früher beim Bier trinken war es ja auch nicht sofort.

Kommt alles später…

Was ich meinem Kumpel Gesundheitlich voraus hatte?

Ich habe früher mit dem Rauchen aufgehört.

Natürlich nicht freiwillig.

Hätte ich nie geschafft.

Es musste mir schon ein unbekannter Virus helfen.

Der sich unberechtigt auf meiner Lunge eingenistet hatte.

So ein Drecksvieh das meine Lungentätigkeit unter 5% reduzierte.

Weshalb ich in ein künstliches Koma versetzt werden musste.

Es wurde ein künstlicher Luftein- und auslass in die Luftröhre gebohrt.

Ein Tracheostoma… ist eine operativ angelegte Öffnung der Luftröhre.

Durch ein passageres Tracheostoma, welches durch eine blockbare Trachealkanüle offen gehalten wird, wurde ich an eine Beatmungsmaschine angeschlossen.

Blieb so am Leben.

Durch ein Breitbandantibiotikum wurde der bis heute unbekannte Virus von der fast nicht mehr vorhandenen Lunge entfernt.

Ich wurde nach 6wöchiger Leidenszeit von der Beatmungsmaschine genommen.

Was blieb ist eine Narbe am Hals und das ich seit diesem Tag keine Zigarette mehr angerührt habe.

Keine Lust auf Nikotin verspüre.

So hat auch diese Scheiße einen positiven Aspekt.

Natürlich versuchte das Ärzteteam heraus zu finden wo ich mir den Virus eingefangen habe.

Auf einer Auslandsreise, Geschlechtsverkehr mit Risikogruppe wie den üblich verdächtigen Personen.

Schwule, Dirnen und Fixern und was noch immer- Nichts!

So sehr wir auch forschten wir kamen zu keinem Ergebnis!

Jahre später erzählte ich meinem Hausarzt eine Geschichte.

Mir selbst kam sie so ungeheuerlich vor das ich mich fast nicht getraute sie zu erzählen.

Doch mein Hausarzt ist ein erfahrener Arzt, geschult im Notarzteinsatz, so dass ihn die Geschichte nicht vom Sitz fallen ließ.

Ein Bekannter von mir ist Selbständig.

Er betreibt ein Hoch- Tiefbauunternehmen.

Es werden LKW und Bagger etc. eingesetzt.

Zu dieser Zeit, das Kapitel DDR war gerade Geschichte, ereignete sich dies.

Der Osten der Republik im Neuaufbau begriffen.

Mein Bekannter hatte ein paar Aufträge im Ossiland ergattert.

Eines Tages kam er mit einem Bagger und einem LKW aus Armeebeständen hier an.

Sehr günstig eingekauft.

Die Gerätschaft musste natürlich auf Vordermann gebracht werden.

Der LKW- Motor bedurfte eines Ölwechsels.

Die Arbeit war rasch erledigt.

Der Anlasser des LKW machte Schwierigkeiten.

Mit Hilfe eines Überbrückungskabel und einer zweiten Batterie bekamen wir den Motor zum Laufen.

Aus den Auspuffrohren entwich pechschwarzer Rauch und ich stand mittendrin und atmete die Abgase ein.

Ich bekam einen regelrechten Hustenanfall und konnte mich kaum beruhigen.

Mit der Zeit ging es wieder und ich schenke der Angelegenheit keine Aufmerksamkeit mehr.

Ich bediente den Bagger der auch aus den Armeebeständen stammte.

Als ich diese Geschichte meinem Hausarzt schilderte, nickte mein Doc nur mit dem Kopf und meinte „das könnte natürlich sein!“

Aber auch durch diese Geschichte wurde die Herkunft des Virus nicht geklärt.

Ebenso wenig wird jemals geklärt werden wird, woher ich meine chronische Hepatitis B habe.

Nach Ausschluss der üblich Verdächtigen blieben nur Blutkonserven übrig.

Die mir 1971 nach einem Moped Unfall mit kompliziert gebrochenem Schien- und Wadenbein und dem damit einhergehenden Blutverlust, verabreicht wurden.

Die Blutkonserven haben mir das Leben gerettet.

Zu dem Preis das ich chronisch an Hepatitis B erkrankt bin.

Kann man damit leben?

Mann kann…ich habe ja auch keine andere Wahl.

Das einzig Lästige daran ist das ich fremdem Krankenpersonal sagen muss das

ich chronisch an Hepatitis B erkrankt bin.

Gott sei Dank kann ich die Gedanken des Personals nicht lesen.

Erraten wohl und das dahin gehend…schon wieder so ein Junkie oder wieder mal einen Schwulen erwischt…die Palette ist groß.

Aber es ist mir mittlerweile zu dumm darüber nachzudenken.

Das Personal sollte eigentlich froh sein dass ich die Aufklärung betreibe.

Sonst stecke ich sie an und derselbe Kreislauf wie bei mir beginnt sich bei ihnen zu drehen.

Wo haben sie sich infiziert?

Waren sie im Ausland?

In Afrika?

Hatten sie da Geschlechtsverkehr mit einem(r) Einheimischen usw.

Es ist schon peinlich und irgendwie berührt es einem seltsam, was einem so alles unwissend unterstellt wird.

Ende Abschnitt drei des eBook: Gedanken über uns …

Wenn Du mir schreiben willst: emmendinger@gmail.com

Tägliche Ruhe.

Fortsetzung Tägliche Ruhe. Nächtlicher Kampf.

Tägliche Ruhe.

Nächtlicher Kampf.

Kann nicht schlafen.

Die Klagegeister schwirren durch den Kopf.

Kurz vor dem Einschlafen ruft die Toilette.

Jetzt bin ich wach.

Kann mich ja daran gewöhnen, habe aber nachher 8.00 Uhr Termin beim Doc.

Monatliche Blutabnahme.

Nüchtern.

Mit dem Bus 7.26 Uhr nach Waldkirch, 30 Minuten Fahrzeit für 12 Kilometer.

Da ein Stopp, hier ein Halt.

Auto ist kaputt, steht in der Garage.

Nicht viel zu reparieren, denke ich mal.

Wie ich im Internet bei meinem Freund „Google“ herausfand, kann es am Raildrucksensor liegen.

Was immer das sein mag.

Hat was mit der Spritzufuhr zu tun.

Habe hier in Emmendingen im Autohaus Wunsch Kfz- Mechaniker gelernt. Noch mit Schraubenschlüssel und Schraubenzieher.

Habe ich heute keine Chance mehr mit.

Heute stecken Sie einen Stecker in den Controller.

Der sagt Dir was kaputt ist…

Die Reparatur kann ich mir jedenfalls nicht leisten.

Das bedeutet, ich melde mein Auto heute oder Morgen ab.

Als Frührentner der Erwerbsunfähigkeitsrente bezieht ist ein Autounterhalt fast nicht drin.

Dabei habe ich vor Jahren mit dem Rauchen auf gehört.

Für alkoholische Getränke seit Ewigkeiten keine Kohle ausgegeben.

Ist einfach nicht drin.

Habe eigentlich auch kein Bock auf saufen oder sinnlos Teer und tausende andere Schadstoffe zu inhalieren.

Mir reicht was ich so wie so einatmen muss.

Bayern München hat gestern Abend gewonnen gegen Valencia, 2:1.

Das Tor der Spanier köpfte ein alter Bekannter des BVB zum 2:1 ins Tor des Ex- Schalker Neuer – Nelson Valdez.

Die Nalker gewannen in Griechenland 2:1 bei Piräus Athen.

Was wohl nicht schwer sein kann.

So schlecht wie es den Griechen wirtschaftlich momentan geht.

Die haben ja nix mehr auf den Rippen.

So wie die sparen müssen.

Obwohl die Bilder im Fernsehen eine andere Sprache sprechen.

Keine 1800,–€ Rente mehr.

Nur noch 1300,–€. … aber Hallo!

Jammern auf hohem Niveau.

Was lamentiere ich über die Griechen.

Habe hier in Deutschland meine eigene Krise.

Wie gesagt, Auto kaputt und später halbe Weltreise wegen Blutabnahme und kein Auto…

Nehme den Fotoapparat mit.

Vielleicht erwische ich ein tolles Motiv.

Dass ich dann aufwendig bearbeite.

Archiviere oder es in irgendein Portal einstelle.

Warte bis es ein Mensch für ein paar Cent kauft. Wie die anderen tausende Foto die ich archiviert habe auch.

Warum soll es dem einen Motiv anders ergehen wie den anderen Motiven.

Es liegt halt auch daran dass ich nicht mit Photoshop und den anderen Bildbearbeitungsprogramme arbeite.

Bei mir sieht ein Gesicht aus wie ein Gesicht.

Eine Hautunreinheit oder ein Pickel ziert die Visage, ist halt einfach da.

Sie gehört zu dem Gesicht.

Die meisten potenziellen Kunden mögen aber keine Pickel.

Also verkaufe ich mein authentisches Foto nicht.

Bearbeite sie doch einfach, deine Bilder…

Nein, dann sind es nicht mehr meine Bilder.

Vielleicht kommt einer der mag das Gesicht so wie es ist.

Er kauft mir das Foto ab.

Ich bin mir treu geblieben. Habe trotzdem ein Foto verkauft.

Doch so ein Glück hat man selten und dann nicht so oft …

Schreibe mir emmendinger@gmail.com

2. Homepageeintrag Ende …

Gedanken über uns und digitale Fotografie

Vorwort

Ich werde in das Blog: „Gedanken über uns und digitale Fotografie

meine selbstverfassten, veröffentlichten und günstig zu erwerbende eBooks veröffentlichen. Die eBooks wurden mit digitalen Fotografien der verschiedensten Motiven versehen.

Noch bin ich am Rätseln warum ich das tue.

Sobald ich eine Antwort erhalten, gefunden habe gebe ich die Info weiter.

Geschichten über und mit uns …

Tägliche Ruhe. Nächtlicher Kampf.

Alles außer gewöhnlich…

Copyright © Text, Foto, 2012-2013 + 2019-2020 Peter Kulpe, Emmendingen

Alle Rechte vorbehalten

Text und Foto stehen in keinem Zusammenhang

Dank an meine Frau Silvia für das Probelesen.

Ebenso Dank an die treuen Blogleser auf

www.peterkulpe.eu/wordpress (nicht mehr im Netz existent):

Bobby nicht vergessen, der mich zu den Fototerminen begleitet.

Aufpasst, dass mir keiner zu nahe kommt! ‚lol‘

1. Emmendingen

wo wir wohnen. Wir grüßen dich!

Zu meinem Leben gehört unbedingt meine Frau Silvia, Sohn Sebastian, Schwester Monika, ihr Mann Klaus und Neffe Michael.

Nanette und Bobby, zwei Vierbeiner der Kategorie Hund.

Weitere Vierbeiner der Spezi Katze.

Namentlich Wilma, Maximiliane (so will sie genannte werden.

Nur die beiden Dosenöffner dürfen sie Maxi rufen…) und Bruno, der Schmusekater!

Wenige Freunde und Bekannte in der Menschenrunde um uns herum.

Mit Sohnemann Sebastian mit dem ich hauptsächlich, natürlich die Liebe zur Mama teile, und den Faible zum Fußball.

Den ich zum ersten Mal sprachlos erlebte, als er das „Westfalenstadion“ in Dortmund betrat und die vollbesetzte Südtribüne mit 25.000 Fußballfans sah!

Ein bleibendes und unvergessliches Erlebnis.

Dass er noch seinen Kindern erzählen wird.

Nicht vom „Signal Iduna Park“.

Er ist im Tempel „Westfalenstadion“ gewesen.

Kann nicht jeder behaupten.

Viele werden ihn darum beneiden.

Große Fußball Liebe ist zuerst die Borussia aus Dortmund.

Gestern Abend gewann der BVB das erste CL Gruppenspiel gegen “Ajax Amsterdam” mit 1:0.

Robert Lewandowski war in der 87. Minute der Siegtorschütze.

Gratulation!

Des Weiteren gehört unser Liebe dem Schwarzwaldheimatfußballverein “Sport Club Freiburg”.

Der sich von den Breisgau Brasilianer unter Trainer Volker Finke zu einem Arbeitsteam unter Christian Streich entwickelt hat.

Solange sie die erste Bundesliga halten soll es uns Recht sein…und sonst verdammen wir euch auch nicht!

Fortsetzung

2. Tägliche Ruhe.

Nächtlicher Kampf.

Kann nicht schlafen.

Die Klagegeister schwirren durch den Kopf.

Kurz vor dem Einschlafen ruft die Toilette.

Jetzt bin ich wach.

Kann mich ja daran gewöhnen, habe aber nachher 8.00 Uhr Termin beim Doc.

Monatliche Blutabnahme.

Nüchtern.

Mit dem Bus 7.26 Uhr nach Waldkirch, 30 Minuten Fahrzeit für 12 Kilometer.

Da ein Stopp, hier ein Halt.

Auto ist kaputt, steht in der Garage.

Nicht viel zu reparieren, denke ich mal.

Wie ich im Internet bei meinem Freund „Google“ herausfand, kann es am Raildrucksensor liegen.

Was immer das sein mag.

Hat was mit der Spritzufuhr zu tun.

Habe hier in Emmendingen im Autohaus Wunsch Kfz- Mechaniker gelernt. Noch mit Schraubenschlüssel und Schraubenzieher.

Habe ich heute keine Chance mehr mit.

Heute stecken Sie einen Stecker in den Controller.

Der sagt Dir was kaputt ist…

Die Reparatur kann ich mir jedenfalls nicht leisten.

Das bedeutet, ich melde mein Auto heute oder Morgen ab.

Als Frührentner der Erwerbsunfähigkeitsrente bezieht ist ein Autounterhalt fast nicht drin.

Dabei habe ich vor Jahren mit dem Rauchen auf gehört.

Für alkoholische Getränke seit Ewigkeiten keine Kohle ausgegeben.

Ist einfach nicht drin.

Habe eigentlich auch kein Bock auf saufen oder sinnlos Teer und tausende andere Schadstoffe zu inhalieren.

Mir reicht was ich so wie so einatmen muss.

Bayern München hat gestern Abend gewonnen gegen Valencia, 2:1.

Das Tor der Spanier köpfte ein alter Bekannter des BVB zum 2:1 ins Tor des Ex- Schalker Neuer – Nelson Valdez.

Die Nalker gewannen in Griechenland 2:1 bei Piräus Athen.

Was wohl nicht schwer sein kann.

So schlecht wie es den Griechen wirtschaftlich momentan geht.

Die haben ja nix mehr auf den Rippen.

So wie die sparen müssen.

Obwohl die Bilder im Fernsehen eine andere Sprache sprechen.

Keine 1800,–€ Rente mehr.

Nur noch 1300,–€. … aber Hallo!

Jammern auf hohem Niveau.

Was lamentiere ich über die Griechen.

Habe hier in Deutschland meine eigene Krise.

Wie gesagt, Auto kaputt und später halbe Weltreise wegen Blutabnahme und kein Auto…

Nehme den Fotoapparat mit.

Vielleicht erwische ich ein tolles Motiv.

Dass ich dann aufwendig bearbeite.

Archiviere oder es in irgendein Portal einstelle.

Warte bis es ein Mensch für ein paar Cent kauft. Wie die anderen tausende Foto die ich archiviert habe auch.

Warum soll es dem einen Motiv anders ergehen wie den anderen Motiven.

Es liegt halt auch daran dass ich nicht mit Photoshop und den anderen Bildbearbeitungsprogramme arbeite.

Bei mir sieht ein Gesicht aus wie ein Gesicht.

Eine Hautunreinheit oder ein Pickel ziert die Visage, ist halt einfach da.

Sie gehört zu dem Gesicht.

Die meisten potenziellen Kunden mögen aber keine Pickel.

Also verkaufe ich mein authentisches Foto nicht.

Bearbeite sie doch einfach, deine Bilder…

Nein, dann sind es nicht mehr meine Bilder.

Vielleicht kommt einer der mag das Gesicht so wie es ist.

Er kauft mir das Foto ab.

Ich bin mir treu geblieben. Habe trotzdem ein Foto verkauft.

Doch so ein Glück hat man selten und dann nicht so oft…

Fortsetzung

Kontakt: emmendinger@gmail.com

Sardinien und Google-Maps

Gehen Sie bitte weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

So ähnlich klingt ein Schild, das jetzt in einem Ort auf Sardinien aufgestellt wurde.

Der Grund: Google Maps führt Touristen in die Irre, die dann von der Feuerwehr gerettet werden müssen.

Sardinien – da denken wohl die meisten an einsame, wunderschöne Strände.

Für den Ort Baunei im Osten der Insel ist aber genau das ein Problem.

Denn Google Maps lockt dort Touristen, die auf der Suche nach versteckten Stränden sind, auf eine Straße, die für Autos und Wanderer nicht geeignet ist.

So musste in den vergangenen Jahren mehr als 140 Mal die Feuerwehr ausrücken, um Urlauber aus einer misslichen Lage zu befreien.

Porsche musste gerettet werden

Zuletzt wurde den Angaben nach ein Porsche mitsamt zwei Insassen aus einem Sandweg gezogen.

Danach war den Anwohnern klar: Jetzt muss getan werden.

Google reagiert nicht auf Beschwerden.

Schon mehrfach habe man sich an Google gewandt, erklärte Bauneis Bürgermeister Salvatore Corrias dem TV-Sender CNN.

Doch nichts sei passiert. Die GPS-Daten seien nicht geändert worden.

Deshalb habe man jetzt entschieden, ein Warnschild aufzustellen.

„Zu viele Autos bleiben auf ungeeigneten Wegen stecken – manchmal selbst Offroad-Jeeps,“ sagte er dem Sender.

„Alles nur, weil sie Google Maps folgen und diese Anweisung auf unseren Straße in die Irre führen.”

Lieber Karte statt Google“

Die Schilder, die von der Gemeinde auf Italienisch und Englisch beschriftet wurden, warnen nun explizit vor der Nutzung der GPS-App.

Und einen Tipp hat der Bürgermeister noch: Einfach auf „gute, alte, vertrauenswürdige Karten“ schauen.

Der Artikel erschien zuerst bei www.swr3.de